Leisa Rayven – Wohin du auch gehst (Bad Romeo & Broken Juliet #1): eine Rezension

Das könnte Dich auch interessieren...

Keine Antworten

  1. stopfi sagt:

    Ha! Das is ja mein Ex Buch 😀
    Wie gesagt, ich weiß immer nicht, wo die tollen Bewertungen herkommen, war ja leider eins der Bücher, die zu meinen Jahresflops gehören. Ich fands ganz okay(wir wollen ja nicht zu negativ sein gell 🙂 ), aber lange nicht so emotional, wie es viele beschrieben haben. Die Charaktere fand ich oft nervig und die Handlung manchmal etwas oberflächlich.
    Aber gut, so verschieden sind die Geschmäcker 😀

    • Ging mir ähnlich aber der Schreibstil war nicht schlecht und es war eben eines meiner ersten New adult Romane, also hatte ich keinen Vergleich.
      Den zweiten Teil hab ich trotzdem nicht in Planung.

      • stopfi sagt:

        Der beste new adult Roman ist meiner Meinung nach Einfach. Liebe. von Tammara Webber. Aber Geschmäcker sind eben verschieden und Bd. 2 hab ich auch nicht mehr in Planung 😀

  2. Ich will das Buch schon eine Zeit lang lesen, kam aber nicht dazu

  3. wordBUZZz sagt:

    Ich glaube 50 Shades of Gray wäre nur halb so witzig 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*