JUNI 2017

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Ich hab gerade den Harry Potter Fanfilm geschaut und bin gerade hin und weg ❤ Wie niedlich ist das bitte? Und es sieht alles so schön aus mit dem Speisesaal, dem Aufenthaltsraum und der Bibliothek! Einfach wundervoll!
    Tame Impala hör ich auch ab und zu, die haben ein paar sehr gute Songs! 🙂
    Da kommt im August/September ja ganz schön was auf dich zu, aber ich nehme an du kannst dich suf diese Ereignisse freuen, das wird bestimmt eine spannende Zeit 😊
    Liebe Grüsse
    Julia

  2. wordBUZZz sagt:

    Also ich empfehle ja für einen Roadtrip mit Otaku sowie Metalhead (Gott das klingt so nach mir und meinem restlichen realen Freundeskreis xD) „Maximum the Hormons“. Es ist Metal, aber auf japanisch. Muss man mögen, aber nach einigen Songs hört man sich ein und die Typen sind auch so durchgeknallt das geht klar. Ansonsten wäre K- Pop ganz groß. BTS, EXO UND Shinee sind da sogar ganz schmissig. Zumal die Musikvideos wirklich grandios sind…und ich meine Tokio Hotel geht doch auch. Sie sind laut und es steckt Tokio im Namen, sollen sich die beiden nicht so anstellen. Wenn sich beide weigern, quäle sie mit Schlagern…

    Falls dein Vater es auch ein wenig rockiger mag: The Black Angels sind eine super geile Psychedelic- Rock- Band… mit einer genialer Schlagzeugerin.

    Um ehrlich zu sein, ich wäre auch entsetzt wenn du »The Vampire Diaries« noch gemocht hättest. Gut, nich entsetzt eher verwundert… Ich hab den Trailer schon damals nicht verstanden und heute erst recht nicht. Falls ich ein Vampir- Anfall bekomme greife ich entweder auf Castlevania, True Blood oder Hellsing zurück. In Sachen Filme: Dracula, 5 Zimmer Küche Sarg und Only Lovers Left alive.

    Bei Mario Kart auf der Wii war ich so dermaßen untalentiert…. diese verdammte Steuerung. Auf dem Nintendo war ich allerdings fast unschlagbar, es sei denn es gab einen Stachi…

    Was ist ein Sandwiches? Diese Dominodinger?

    Falls ihr noch mehr Musicals braucht: The little Shop of Horror ist auch noch sehr cool und natürlich The Rocky Horror Picture Show…

    Botschaft für diesen Sommer: Schools out forever und I survived G20!

    Ps: Dein Monat klingt grandios und ich bin dezent neidisch 😉

    • Wir hatten heute eine Musiksendung mit Überthema „K-Pop“ und „J-Pop“ und das war bei der Recherche schon wieder zu viel. Bei Babymetal war es dann schon zu viel. Ist wohl wirklich nicht für mich gemacht…
      Die Tanzstile der Boygroups sind tatsächlich sehr beeindruckend!
      Tokio Hotel ist ja mittlerweile schon sehr, sehr weich geworden. Aber ich bin mir sicher, dass wir alle leidenschaftlich und unsinnig bei „Durch den Mosun“ mitsingen werden.
      The Black Angels klingen tatsächlich ansprechend, ich hör mich mal durch.
      The Vampire Diaries ist so trashig, dass man sich schon wieder wunderbar darüber lustig machen kann, wie viel künstliches Drama man erzeugen kann.
      Grundsätzlich aber nicht DER Vampirfan.
      Talentiert bin ich auf der Wii auch nicht, die Steuerung auf dem Nintendo ist auch sehr viel einfacher!
      Das ist das Eis mit Schoko, Vanille, Erdbeere und den beiden Waffeln, wie ein Sandwich.
      Oh ja Alice Cooper war in den Wochen nach dem Abschluss auch ziemlich oft (wenn auch sehr klischeehaft) mein Ohrwurm, einfach weil dieses Lied so viel von dem Stress wegschreien lässt.

      Ich hoffe du wohnst nicht in den entsprechend schlimmen Vierteln.

      Mein Monat war tatsächlich nicht schlecht, aber im Sommer wird es ja immer besser.
      Ich hoffe deiner war auch gut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*