The Axis of Awesome: 4 Chords

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. wordBUZZz sagt:

    Also Axis of Evil kenne ich nur aus dem Politik bzw. Geschichtsunterricht. Aber dass Jordan WoW gespielt hat, macht sie gleich noch sympathischer. Außerdem ist sie außerordentlich hübsch als Frau und wirkt absolut „weiblich“? Ich meine manche sehen nach der Transformation immer noch ein maskulin aus, was dann teilweise ein wenig seltsam anmutet. Außerdem scheint sie damit absolut cool umzugehen finde ich klasse!

    Und die 4 kannte ich vorher nicht, aber ich bin ja auch nicht so der Pop- Fan. Dennoch sind die Parodien herrlich. Sehr »cheesy«. Falls die gute Laune fehlt, unbedingt anschauen…

  1. 30. Juli 2017

    […] you really exist at all?« 13. Juli: #theliterarymixtape vol 03. »Shatter-Me-Trilogie« 16. Juli: The Axis of Awesome: 4 Chords 20. Juli: Quote about humanity 23. Juli: PodGedichtung #2 – wir haben fast schon ein […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*