Autor: freidichterin

#myfandomidentity »Schattenjäger-Universum«

Finde es jetzt heraus: bist du ein Werwolf, ein blutsaugender Vampir, ein Zauberer, ein stiller Bruder/eine eiserne Schwester, ein Schattenjäger, ein Mensch oder ein Wesen der Feen? So viele Möglichkeiten, so viele Wege, die du gehen kannst! Das ist so unglaublich! Das ist so magisch! Folgen Sie mir aufs Verkaufsgelände: Eine weitere bekannte Jugendbuchreihe, die dich gerne in Kategorien einteilt und da wir nichts lieber machen, als irrsinnige Identitätstests auf billigen Websites, finden wir heute heraus, was wir alles sein können 😉 ein  Mensch: du hast kein Wissen über die andere Welt, hast keine magischen Fähigkeiten und spielst eigentlich keine...

Tash Sultana: Jungle

»But you throw me into the deep end Expect me to know how to swim And I put my faith inside my hands Cause I will be just fine« Tash Sultana (*1995 – das ist so alt wie meine Schwester, wirklich strange!) ist eine sehr, sehr niedliche junge Frau, die mir vor nicht allzulanger Zeit schon einmal eine Freundin gezeigt hat. Dann hab ich das irgendwie ziemlich weit hinten im Kopf abgespeichert und jetzt ist mir eines ihrer Lieder beim Spotifyshuffeln wie durch Zufall wieder vor die Füße gefallen und ich war geflasht. Sie ist eine Einfrauband mit Loopmaschine und...

NaNoWriMo – let’s go!

Ich hab immer noch keinen Namen für die Geschichte für diesen Monat und jetzt läuft es schon neun Tage – mehr schlecht als recht, aber es läuft und deswegen ist hier ein Cover, denn jedes Buch braucht ein Cover.

Robin Hood – Kindheitsheld bis zuletzt!

Oh Robin – Robin Hood: du bist so verdammt cool! Ich hab als Kind eine äußerst lang anhaltende Phase gehabt, in der ich nur mit meiner Räubertasche über unser Gelände (Haus, Hof, Garten, Papas Werkstatt) gezogen bin und da Abenteuer erlebt habe, Fallen und Lager gebaut habe. Manchmal mit Freunden aber auch oft alleine, oft mit unsichtbaren Spielkameraden. Das war eine extrem cool Zeit! Bevor man Peter Pan kennenlernt oder andere Outlaws hab ich Robin Hood kennengelernt. Und obwohl ich auch eine Affinität für Indianer hatte, war mit Sicherheit auch Robin Hood oder Robin von Loxley ein großes Vorbild, mit...

OKTOBER 2017

Blogeinträge 05. Oktober: #myfandomidentity »Herr der Ringe« 08. Oktober: Walter Moers – Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr: eine Rezension 12. Oktober: Zitat von Scott Westerfeld 15. Oktober: Weiterfliegen und die Welt verändern… #umzug 22. Oktober: PodGedichtung #4 – ja, schon wieder! 26. Oktober: Tom Rosenthal – *dramatisch gesungen* thi-is is an spe-cial aaaa-ar-tist 😉 Gelesene Bücher Howard Pyle: Robin Hood » war wirklich gut, auch wenn man die Geschichte an sich ja eigentlich schon kennt! Patrick Ness: Sieben Minuten nach Mitternacht » wunderschön, wirklich wunderschön – ich hab mehrmals geheult! ♥ Sergej Lukianenko: Trix Solier – Zauberlehrling voller Fehl...

Tom Rosenthal – *dramatisch gesungen* thi-is is an spe-cial aaaa-ar-tist ;)

»Take your guess, spurious at best, can’t you see its all just chaos.« – »Take your guess« von Tom Rosenthal Damn – es gibt diese Momente im Leben, in denen ich mich unsterblich verliebe. Das waren bis jetzt nie Menschen auf romantischen Weg. Aber immer öfter grandiose Bücher, Bilder, Orte, Häuser, Getränke und Musik! Ja und ich bin wieder verliebt, nicht mehr ganz so schlimm wie am Anfang: ich kann jetzt von dieser Musik reden, ohne dass ich anfange rot zu werden und die Schmetterlinge sind auch ein wenig weniger aufgeregt geworden. TOM ROSENTHAL und seine Kunst, seine Musik ist...

PodGedichtung #4 – ja, schon wieder!

Ha – na das hättet ihr nicht gedacht, dass das jetzt schon wieder kommt, was? Keine Angst, ich werde nicht ausschließlich Audio: Um den Rythmus der PodGedichtung ein bisschen monatmittiger zu setzen, brechen wir hier einmal kurz aus und senden aus dem Gedichtungstower die neue PodGedichtung. Meep, meep – Spaaaaaaß! Links: [Nachtrag: peinlich, aber passiert jedem guten Journalisten mal: ist gar nicht so alt, sondern aus 2015. Für Culcha Candela ist das aber auch ziemlich peinlich…] Lasst mich doch noch wissen: wie war’s für euch? Kennt ihr die Bücher? Kennt ihr die Musik? Was sagt ihr zu den anderen Themen?...

Weiterfliegen und die Welt verändern… #umzug

Hallo! Du hast die Reise wohlbehalten überstanden? Perfect! Oder bist du etwa auf anderen Wegen hier her gekommen und hast dich entschieden dieser Seite, diesen Gedanken eine Chance zu geben? Duuuuuude – das ist großartig! Jetzt können wir dann zusammen nocheinmal richtig durchstarten und ein bisschen am Rad der Zeit drehen und alles ein bisschen verändern. Das ist schon sehr cool! Willkommen übrigens! Willkommen auf dem Blog freigedichtung.com – eine neue Ära bricht an. [Ich hab jetzt einige Wochen immer jeden Blogeintrag verdoppelt und hier auch noch gepostet, gut dass das jetzt vorbei ist!] Das Layout ist schon nicht schlecht,...

»Sometimes the facts in my head get bored and decided to take a walk in my mouth. Frequently this is a bad thing.« – Scott Westerfeld (So Yesterday)

Walter Moers – Prinzession Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr: eine Rezension

Autor Walter Moers Titel Prinzessin Insomnia und der alptraumfarbene Nachtmahr Hardcover/Softcover Ausgabe Seitenzahl 334 Seiten Verlag Albrecht Knaus Verlag ISBN 3813507858 Preis 24,99 € Genre Fantasy Erschienen 28. August 2017 Inhalt Wir haben eine Prinzessin mit viel Wissen und wenig Schlaf, einen Nachtmahr und ein Abenteuer, ein Abenteuer, an dessen Ende nur der Wahnsinn lauern kann. Mehr muss man wohl nicht wissen, denn es ist unglaublich! Unglaublich schön, spannend und unglaublich gut! Meine Meinung Professionell wie wir sind, haben wir das Buch in unserem Podcast »Die PodGedichtung« bereits groß angekündigt, obwohl wir es da noch gar nicht gelesen haben. Jetzt...