Kategorie: Harry Potter

James Potter – Lily, it's him! Take Harry and go!

Oh mein lieber, lieber Junge! Heute hab ich jemanden zu Gast, den ich wirklich, wirklich gerne einemal im Leben treffen würde, weil er soo ein verfluchter NERD ist! James Potter ist 21 Jahre alt geworden (oh diese Spoiler!) und genau das ist die Tragik! Ich könnte jedes Mal in Tränen ausbrechen, wenn ich daran denke! James ist im März geboren, ein Widder also, er ist ein dünner Nerd mit schlechten braunen Augen und unglaublichen schwarzen Haaren. Er kommt aus einer Reinblütigen Familie, der Familie Potter. Diese war seit jeher eine ziemlich Muggelfreundliche Familie und James Papi Fleamont Potter hat die...

Remus Lupin – Zeichnung

  Der knuffige kleine Remus Lupin, der seinem heißen Boyfriend Sirius und seinem Kumpel James dabei zusieht, wie sie vollkommen leidenschaftlich »We are young« von fun. singen (sie stehen schon auf dem Sofa im Gryffindor-Gemeinschaftsraum und alle schauen blöd!) Inspired by Natello’s Art Aus dem eigene Handgelenk geschüttelt; bis die Tage, Itchy

Ginny Weasley – crazy Redhead is cooler than you!

  Eine der coolsten Hauptcharaktere aus der Harry Potter Reihe! Ginevra Molly Weasley ist das einzige Mädchen, das seit Generationen in der Weasley-Familie geboren wurde, steht ihren Brüdern an Können und Schlagfertigkeit allerdings in nichts nach. »The thing about growing up with Fred and George is that you sort of start thinking anything’s possible if you’ve got enough nerve. « Von dem kleinen schüchternen Mädchen, das in der ersten Klasse noch auf eine hinterlistige Waffe Lord Voldemords hereinfällt, entwickelt sie sich nicht nur zu eine exzellenten Quidditchspielerin, sondern wird auch ein mehr als angesehenes Mitglied der Gryffindors. Ginny ist eines...

Emma Watson – Hermines Existenz wurde bewiesen!

Heute widmen wir uns einer wunderbaren jungen Frau, deren Talent, Charme und Engagement mich schon lange beeindruckt. »Meine Vorstellung von sexy ist ‚weniger ist mehr‘. Je weniger du preisgibst, desto mehr können sich die Leute vorstellen.« In Paris geboren und im Alter von 5 Jahren bereits ein Scheidungskind. Anwälte als Eltern und später in Oxford aufgewachsen. Als Kind hat sie bereits viel Interesse für Hockey, Gedichte, Literatur und Schauspiel gezeigt, hat die Dragon School besucht und wurde mit 11 Jahren von dem Leiter ihrer Schauspielgruppe für das Hermine Casting angemeldet, weil er der Meinung war, dass sie sehr begabt war....

Minerva McGonagall – she’s the one and only?!?

Es gibt nicht viel Fanart von dieser Dame aus Harry Potter. Aber ein Bild ist mir schon des Öfteren über den Weg gelaufen und immer wieder hat es mich zum Nachdenken angeregt. Sicher nur wenige verschwenden einen weiteren Gedanken, wie sie im jungen Alter war und lebte und agierte. Pottermore hat uns hierbei natürlich auch eine weitere Person unserer liebsten Reihe noch näher gebracht. Als Halbblut und Tochter eines Mugglpfarrers in Schottland hat man es wohl so oder so nicht so leicht, wenn die Mutter den Vater hinsichtlich ihrer Fähigkeiten und der der Kinder auch noch belügt, wird die Kindheit...

Neville Longbottom – from Zero to Hero durch die Pupertät

Neville ist wieder einer dieser Personen in Harry Potter, die dafür stehen, was alles hätte anders sein können und jeden Harry Potter-Theoretiker zu Ergüssen des Was-wäre-wenn anregt. (ACHTUNG SPOILER!!) Rundes Gesicht und blonde Haare und ein tollpatschiger und vergesslicher Junge, der weniger Selbstvertrauen nicht haben könnte. So wird er uns zu Beginn der Buchreihe beschrieben und so stellen wir ihn uns auch vor. Und trotzdem ist er eben jener Junge, der uns überzeugt, dass in Jedem, wirklich Jedem das Potential zum Helden steckt. Denn Neville Longbottom ist ein Kämpfer und ein echter Gryffindore. Er ist genau einen Tag vor Harry...

Die Potters – Zeichnung

Hallo Welt, nachdem man bei dem, von mir bereits erwähnten Zauberhogwarts, auch des öfteren »Hausaufgaben« erledigen und dabei das eine oder andere Mal eine Zeichung angefertigt werden darf, werde ich die gelungeneren einfach hier mal vorführen. Darf ich vorstellen? Die POTTERS: Künstlerische Hochleistungen sind das jetzt sicher nicht, aber ich wollte es eben mit der Welt teilen und vielleicht jemanden einen Freude machen. Liebste Grüße Itchy

Der virtuelle Traum ?!?!

Herzlich willkommen, zur einmaligen Ausstellung einer Neuigkeit, die niemand geringeres zu verkünden hat, als E.G. (nebenbei bemerkt, die Autorin dieses Blogs). Da ich, sobald mir nichts mehr besseres einfällt, im Moment immer einfach eine vollkommen reizüberflutende Werbung an den Anfang sämtlicher Texte setzte, beginnt auch dieser (demnach trostlose?) Eintrag wie folgt. Wirklich jedem Harry Potter-Fan ist im Normalfall Pottermore, zumindest schon einmal zu Ohren gekommen: Das Geschenk von J.K.Rowling an ihre treuen Fans. Eine Art Hogwarts für all jene, die keinen Brief bekommen und nicht vor zwei Tagen nach Schottland aufgebrochen sind. Einmal davon abgsehen, das sie dort so strikt...

Remus Lupin – Mr Werwolf Werwolf McWerwolf

Es soll ja schon vorgekommen sein, dass ich mehr als eine Figur aus Harry Potter für diese Aktion benutzt habe und hier ist Numero 3. Eine meiner absluten Lieblingsfiguren aus dem Potterversum: Remus John Lupin! Seines Zeichens: Nettester und knuffigster Zeitgenosse der Marauders-Ära. Oftmals mehr oder weniger reduziert auf die Tatsache, dass er ein Werwolf ist und natürlich sowas von ein Paar mit Sirius Black, dass man umfallen möchte vor Glück, bei den beiden. Und obwohl wir ihn wirklich alle lieben, ist er auch eine der tragischsten Figuren dieser Geschichte, denn wenn deine Kindheit schon unzumutbar ist, für jedes menschliche...

Draco Malfoy – der Junge, der uns lehrte, dass man nicht böse geboren wird

Man würde ihn wohl eher unter dem »kleinen« Bösewicht in Harry Potter einstufen, neben Voldi hat eben niemand wirklich eine Chance. Er ist der »böse Bube«, der im Gegensatz zu Harry steht und lässt sich auch wirklich überhaupt nicht von seinem Weg abbringen. Dass sein Handeln und Denken falsch sein könnte, kommt ihm nicht annähernd in den Sinn, aber das können wir ihm nur verzeihen, da er das eben so aus seinem Elternhaus mitbekommen hat. Gegenüber Harry empfindet er Eifersucht, natürliche Abneigung und dazu spielt noch sein gekränkter Stolz. Schließlich hatte Harry Potter es vorgezogen lieber mit einem »Schlammblut« und...