Kategorie: Gedanken über Menschen

Tokio Hotel – you've changed a lot guys!

Das sind die richtig harten Erinnerungen aus der Kindheit, die mit Vollgas auf deinen Körper treffen und du wirst ersteinmal, mit einer dramatischen Schusswundenbewegung auf den Boden geschleudert. 2005 – Massen an Teenager kleiden sich, ganz gegen die Vorstellungen ihrer Eltern plötzlich schwarz und jeder einen dicken, fetten Lidstrich unter dem Auge. Reihenweise fallen junge Menschen in Ohnmacht, sobald die ersten Gitarrenriffe von »Durch den Monsun« erklingen. Auf der anderen Seite schimpfen böse Zungen anonym in Internetforen und Radiosender weigern sich diese vier Jungs aus Magdeburg auf ihrem Sender zu spielen. Bill, Tom, Georg und Gustav sind 15 Jahre alt,...

Hazel Grace – it's a metaphor!

Kennt ihr das noch? Wie sie damals förmlich ausgerastet sind, wenn jemand diesen einen Satz gesagt hat und jeder »The Faults in Our Stars« gelesen hat – kennt ihr das noch? Ich war damals in der 9.Klasse, als ich das erste Mal dieses heiß gelobte Buch in den Händen gehalten habe. Es war Sommer und warm, das Ende des Schuljahrs war nah und ich hatte ein einwöchiges Praktikum in einer privaten Buchhandlung und am Ende hab ich genau dieses Buch geschenkt bekommen bzw. ich durfte mir eins aussuchen und hab mich dafür entschieden. Den gleichen Nachmittag und den darauffolgenden Tag...

Tatiana Maslany – oh what an actress!

Hallo, Hallo, Hallo! Joa nach einiger Zeit bin ich wieder zu dem Entschluss gekommen, dass man nicht immer nur von tollen fiktiven Figuren erzählen kann, sondern auch sehr beeindruckende Menschen aus dem existierenden Universum beleuchten muss! Heute habe ich einen wirklich tolle Frau! Jemand, der mich in meiner einen Leidenschaft – dem Schauspielern – sehr inspiriert. Als ich vor zwei Jahren auf die Serie »Orphan Black« gestoßen bin, war ich am Anfang noch skeptisch, hab mich dann aber nach und nach in die spannende Geschichte und die Charaktere verliebt! Denn in Orphan Black gibt es wirklich tolle, vielschichtige Figuren und...

Donna Noble – Oi! Watch it, spaceman!

Oi! Nein du schaltest jetzt nicht weg! Gehts noch? Kurze Spoilerwarnung: wenn du Donna noch nicht näher kennengelernt hast bzw. Staffel 4 noch nicht angesehen hast, könnte dieser Artikel spoilern! Hier kommt Donna Noble, die einzig wahre Donna! Donna Noble aus Chiswick! Donna Nobel ist – für alle Nicht-Whoariens – eine furchtbar coole Nudel mit einer großen Klappe und einem unglaublich großen Herzen. Donna ist ein Mensch, genauer gesagt eine Londonder Sekretärin, die mit ihrem vor Selbstbewusstsein nur so strotzenden Auftreten schon den einen oder anderen Charakter in die Flucht geschlagen hat. Ihren ersten Auftritt hat sie nach der Verabschiedung...

Crescent Moon Darnel – a damsel in distress? You wish!

Klein, aber fantastisch! – oh yeah, wir, die Angehörigen der »Allianz der kleinen Leute« kennen uns da gut aus, wir wissen, dass wir unglaublich sind und das ganz unabhängig von unserer Größe, duh! Klein und fantastisch ist auch eine unserer liebsten Hacker des fiktiven Universums, denn Cress ist galaktisch cool! Sie kann in Sekundenschnelle durch sämtliche Firewalls und Staatssysteme virtuell wandern, sie kann ein ganzes Schiff (aka Iko) vom Radar einer Übermacht des Weltalls nehmen und damit ihre neuen Freunde und Retter vor den Bösen beschützen. »She would be brave. She would be heroic. She would make her own destiny.«...

Fiddler's Green -Blarney Roses, Bitches!

Can anybody tell me where the Blarney Roses grow It might be down in Limerick town, it might be in Mayo It’s somewhere in the Emerald Isle and this I want to know Can anybody tell me where the Blarney Roses grow Genau dann steigen wir ein, wir schwingen die Beine und heben die schottigen Röckchen, denn wen bewegt Fiddler’s Green mit den berauschenden irischen Klängen nicht? Aus den sechs Musikern Ralf »Albi« Albers, Pat Prziwara, Tobias Heindl, Stefan Klug, Rainer Schulz und Frank Jooss besteht die Band, die sich 1990 in Erlangen gegründet hat und mittlerweile nicht nur in...

James Potter – Lily, it's him! Take Harry and go!

Oh mein lieber, lieber Junge! Heute hab ich jemanden zu Gast, den ich wirklich, wirklich gerne einemal im Leben treffen würde, weil er soo ein verfluchter NERD ist! James Potter ist 21 Jahre alt geworden (oh diese Spoiler!) und genau das ist die Tragik! Ich könnte jedes Mal in Tränen ausbrechen, wenn ich daran denke! James ist im März geboren, ein Widder also, er ist ein dünner Nerd mit schlechten braunen Augen und unglaublichen schwarzen Haaren. Er kommt aus einer Reinblütigen Familie, der Familie Potter. Diese war seit jeher eine ziemlich Muggelfreundliche Familie und James Papi Fleamont Potter hat die...

Darren Criss – this guy is freakin AMAZING!

In meiner Reihe »Gedanken über Menschen« wollen wir heute über einen ganz besonderen Künstler reden, der mir zwar noch nicht so lange bekannt ist, mich aber schon tief beeindruckt hat mit seinem Können. Darren Criss ist aktuell 29 Jahre alt (holy shit so alt hätte ich ihn gar nicht geschätzt) und wohl einer der talentiertesten Menschen, die ich in meinem jungen Leben (zumindest über mediale Plattformen) erlebt habe. Er ist Schauspieler (Blaine Anderson bei GLEE), Sänger (GLEE, Musik, StarKid), Songwriter (StarKid: A Very Potter Muscial) und Broadway-Künstler ( How to Succeed in Business Without Really Trying, Hedwig and the Angry...

Aaron Warner, der kleine Bastard!

HIER IST EINE KLEINE SPOILER-WARNUNG! Wer die Shatter-Me-Trilogie noch nicht gelesen oder fertig gelesen hat und sie noch lesen möchte, sollte diesen Artikel nicht unbedingt lesen; ich kann für nichts garantieren! Allerdings muss man sagen, sind die Bücher schon alleine, wegen dem Subjekt dieses Artikels LESENSWERT! Aaron Warner, oder nur Warner, wie ihn die meisten wohl kennen und hassen gelernt haben, ist der Chef von Sektor 45 und der Kommandant der dort stationierten Truppen in der Buchreihe von Tahereh Mafi. Er ist bekannt als herzloses Monster und ein Mörder, der ohne Gewissen handelt und dem nur Macht wichtig ist. Das...

Rainbow Rowell – sympathisch, herzlich, berauschend!

Heute möchte ich euch eine meiner allerliebsten Autorinnen dieser Welt vorstellen, die sich durch ihre Romane in mein Herz geschrieben hat! Rainbow Rowell, die Dame mit dem fröhlich bunten und zugleich eigentlich lächerlichen Namen (ihr Bruder heißt übrigens Forest mit Vorname) ist die Mutter von zwei Söhnen und hat ein unglaubliches Gefühl für Sprache, für Figuren, für Teeanger und für Gefühle. Sie lebt mit ihrer Familie in Nebraska und ist ein wirklich krasser Nerd! Mit Leib und Seele, ein Büchernerd, ein Comicnerd, ein Star Wars Geek und ein Fangirl. In ihre Büchern steckt so viel von ihr und ihren Gefühlen...