Kategorie: Harry Potter

fanfiction der besonderen Art

Hallo Welt, hier komme ich. In den letzten Wochen habe ich doch tatsächlich meine erste ooooooh »fanfiction« gelesen. Ich hab doch tatsächlich einige Film- und Buchpäärchen, die ganz niedlich sind, aber eines mag ich ganz besonders, einfach weil ich auch die Personen so vergöttere. Ich habe schon einemal meine Freude darüber durch eine Zeichnung offenbart. Es ist niemand geringeres, als Sirius Black und Remus Lupin » Wolfstar. Die fanfiction spielt nicht im gewöhnlichen Hogwarts, sondern in einer Welt ohne Magie, ist deswegen aber nicht weniger schön. James Potter, Sirius Black und Peter Pettigrew gehen gemeinsam auf das Internat Hogwarts und...

The one and only: Harry Potter

Dies ist der Anfang einer wohl nie endenden Reihe mit dem ungemein einfallsreichen Namen: Gedanken über Menschen Und unser heutiger Gast ist der Junge der überlebte. Mr Harry James Potter. Er guckt aus wie sein Vater, nur die Augen, die sind von seiner Mutter. Das Ende Lord Voldemords und das Narbengesicht. Wir lieben ihn und seine gesamte Welt, sein Abenteuer. WIr lesen Bücher von ihm und seinen Freunden und vergöttern jeden einzelnen dieser Geschichte. Und dann richten wir unser Augenmerk auf diesen Jungen, der im eigentlichen Sinne ganz gewöhnlich erscheint. Vielleicht ein bisschen überdurchschnittlich gut in „Verteidigung gegen die dunklen...

wolfstar

Es gibt ja in den Weiten des Internets eine Vielzahl von Menschen, die gerne fiktionale Charaktere shipped und auch in den Weiten des Harry Potter-Fandoms ist dieses OTP eines der bekanntesten und beliebtesten Päärchen: Ladys and Gentleman: Sirius Black & Remus Lupin   Und auch wenn einer nun sagen könnte, dass doch Tonks und Lupin the one and only sind, da muss ich euch trösten und sagen, dass ich die beiden auch gut finde, aber die Vorstellung dieser beiden macht mich ebenso froh und dümmlich grinsend. #wolfstar 🙂 Cheerio Itchy