Veronica Lodge – »I don't follow rules. I make them…

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Ich habe mir jetzt nur den ersten Teil des Beitrags durchgelesen, weil ich Angst habe gespoilert zu werden, ich schaue es nämlich gerade (und bin erst bei Folge 4). Ich finde auch das einiges überzogen bzw. typisch amerikanisch ist, zum Beispiel Cheryls Charakter. Aber so für zwischendurch ist es ja doch ganz nett zu sehen 😀 Bisher weiß ich noch nicht so recht was ich von all den Personen halten soll, aber ich denke Betty mag ich bisher am liebsten
    Lg Moana

    • Schau lieber erst fertig, damit ja alles noch den richtigen Effekt hat.
      Ich meine, es ist eine Comicverfilumg eines mehr als klischeehaften amerikanischen Comics, ich erwarte gar nichts anderes, aber es ist wirklich nicht schlecht gemacht.
      Betty ist ja auch ein Goldkind 🙂

  2. booklove2024 sagt:

    Ich LIEBE Veronica!!!😍

  1. 1. Juni 2017

    […] 04. Mai: Tokio Hotel – You’ve changed a lot guys! 07. Mai: Davide Morosinotto – Die Missisippi-Bande (Wie wir mit drei Dollar reich wurden): eine Rezension 20. Mai: Nothing But Thieves: Itch 21. Mai: Du hast ja eines dieser Gesichter… 28. Mai: Manu Chao – he’s back! 29. Mai: Veronica Lodge – »I don’t follow rules. I make them… […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*