C.M. Hafen – Drachenbrüder: eine Rezension

Inhalt Das Drachenvolk von Leotrim teilt ein besonderes Band zwischen Menschen und Drachen. Norwin, der Drache hat einen unbrauchbaren Flügel und sein Menschenbruder Ambro versteht die Drachensprache nicht. Das sind nicht gerade die besten Vorraussetzungen für ein starkes Band zwischen den beiden. TrotWo ihr Platz in dieser Welt sein wird, das müssen sie noch herausfinden! Meine Meinung Ein weiteres Buch, das jetzt schon geraume Zeit in meinem Regal steht, weil immer irgendetwas dazwischen rutscht. Jetzt haben wir es endlich aus dem Regal gezogen und dann es uns auch in den Bann. Ich hab nach Eragon lange kein Buch mit und...