Markiert: lotr

#myfandomidentity »Herr der Ringe«

Ursprünglich sollte der letzte Podcast mit dem übergalaktischen Überthema »Herr der Ringe« eine entspannte Einleitung in ein wunderbares Fandom bieten. Tja, aufgrund fehlendem Hirnschmalzes und meiner Vergesslichkeit, springen wir einfach so mittenhinein. Herr der Ringe und der Hobbit – das Tolkienuniversum, das Fantasy geprägt hat. Ich hab alle Bücher gelesen, alle Filme mehrmals gesehen und auch schon das eine oder andere mal – vollkommen nerdig – auf einem Mittelerdefest noch krassere Nerds getroffen. [Ich bin verglichen mit denen ein krasser Noob im Tolkienuniversum, aber das passt schon so; ich muss das nicht zu meiner Lebensphilosophie machen]. Bei #myfandomidentity stellen wir...

Frodo Beutlin – nein hier kommt keine Anspielung auf seine Größe!?!

Die Person, die viele als »den Helden der Geschichte« ansehen und der einfach ein unwahrscheinlich grandioser und wunderschöner fiktiver Charakter ist. Zu Anfang unserer Geschichte, die für alle Unwissenden nichts Geringeres ist, als »Der Herr der Ringe« ist er ein unschuldiger Hobbit, mit wachem Geist und Dank der Vorarbeit seines Onkels Bilbo (der wohl auch jedem aus »Der kleine Hobbit« bekannt ist) nicht ganz so konservativ, wie die anderen Hobbitse. Frodo Beutlin ist der Ringträger. Der einzig wahre könnte man behaupten. Die Unschuld und die Gemütlichkeit, die Liebe und Freude und Opfergabe des ganzen Buches und mit Sam ein absolutes...

J.R.R. Tolkien – Genie und Familienmensch, das geht wohl doch!

Tolkien, dieser Name, der wirklich jedem etwas sagt: einer der bekanntesten und berühmtesten Fantasy-Schriftsteller der ganzen Welt. Mit seinen Werken hat er sich wahrlich unsterblich gemacht und demnach auch einen Platz in meiner Reihe »Gedanken über Menschen« und auf meinem Treppchen »Beeindruckende Menschen, die ich sehr bewundere« verdient. Im total krassen Afrika geboren und dann nach Birmingham umgezogen. Mit 12 Jahren sind sein Bruder und er dann schon Vollwaisen und er erkennt immer mehr sein großes Interesse an Sprachen. Er lernt in seiner Schulzeit umfangreiches Wissen, dass er alles in seine Werke einbindet. Laut Tolkien-Forschern war er sehr gläubig und...