Heute widmen wir uns einer wunderbaren jungen Frau, deren Talent, Charme und Engagement mich schon lange beeindruckt.

»Meine Vorstellung von sexy ist ‚weniger ist mehr‘. Je weniger du preisgibst, desto mehr können sich die Leute vorstellen.«

In Paris geboren und im Alter von 5 Jahren bereits ein Scheidungskind. Anwälte als Eltern und später in Oxford aufgewachsen. Als Kind hat sie bereits viel Interesse für Hockey, Gedichte, Literatur und Schauspiel gezeigt, hat die Dragon School besucht und wurde mit 11 Jahren von dem Leiter ihrer Schauspielgruppe für das Hermine Casting angemeldet, weil er der Meinung war, dass sie sehr begabt war.

Das faszinierende fand ich, dass Joanne K. Rowling sich für dieses Kind nur aufgrund eines Telefongesprächs entschied: Emma hat durch ihre Persönlichkeit den Ausschlag gegeben!
Das war 2001. Jetzt 15 Jahre später sind auch alle anderen Harry Potter – Filme draußen, sie hat ihren Abschluss in Literatur an der Brown University in den USA und in Oxford gemacht, nebenher  Bestnoten erzielt, in guten Buchverfilmungen, wie »Vielleicht lieber morgen« mitgespielt, aber auch zum Beispiel bei »Noah«.
Sie steht auf der Liste, der bestverdienendsten Schauspielerinnen weit oben, ebenso wie auf der Beliebtheitsskala.

Sie ist ungemein sympathisch (vor allem in Interviews und Twitterposts), eine wirklich schöne junge Frau und absolut begabt. Gleichzeitig und das ließ sie in meinem Respekt noch zehn Leitersprossen nach oben klettern, ist sie seit 2014 UN-Sonderbotschafterin für Frauen- und Mädchenrechte und hat unter anderem die Kampagne »HeForShe« und Anfang dieses Jahres einen feministischen Literaturclub auf Goodreads gegründet. Yeah, kick it like Hermione!!

»Ich kann nur meinen Instinkten folgen, denn ich werde es nie allen recht machen.«

Apropos Hermine: natürlich ist sie dadurch bekannt und beliebt worden und für viele ist sie auch die Hermine. Für mich wahrscheinlich auch, wenngleich ich immer und stark für eine Hermine mit dunkler Hautfarbe plädiere!!

Eine Inspiration für unser Schauspielerherz und für uns als Mensch möchte ich behaupten. Mal ehrlich, wer kann diese junge Frau nicht leiden?

Was haltet ihr von Emma Watson? Ist sie eure Hermine? Und überhaupt, darf man sich hier drunter wieder einmal als Harry Potter Fan outen!
Sonderfrage: Wie steht ihr zum Charakter Harry Potter an sich? Warum?

Bis demnächst in einer anderen Zeitfalte!
Itchy

Share it, Baby!