Markiert: podgedichtung

PodGedichtung #9 – Boys of Summer, bereit für die Enttabuisierung der Regelblutung?

Helloooo parteypeopleezzz – wenn man wenig Zeit, zu viele Themen, zu wenig Konzentration aber auch starken Willen und motivierende Musik zusammenmischt, dann kommt diese Podcastfolge 1,5 Wochen zu spät hier an – aber immerhin kommt sie an! Enjoy!   Musik dazu: Was denkt ihr denn über Hypebücher – kauft ihr die oder meidet ihr das komplett? Bei der Musik etwas für euch dabei? Sollten mehr Supermärkte eine Aktion wie Netto machen? Wie ist denn eure Meinung zur Tabuisierung von Menstruation? – Lasst es mich wissen! xxo #imout

PodGedichtung #8 – jung und dumm, aber immerhin können wir noch tanzen!

we’re back! eine neue Podgedichtung ist hier! Zusätzlich noch ein paar andere Neuigkeiten, aber dafür wird es einen eigenen Blogeintrag geben. Nur so viel am Rande: die PodGedichtung wird vorerst nur alle zwei Monate kommen. Aber jetzt erst einmal entspanntes Hören! Die beiden Lieder, die uns in diesem Podcast ein bisschen näher gebracht wurde: Wie fandet ihr die Musik? Habt ihr »Per Anhalter durch de Galaxis« gelesen und/order gesehen? Und? Was sind eure lobenden und unheimlich freundlichen Worte für Flörti? Was ist euer momentanes Aufreger-Thema? – Lasst es mich wissen! xx Itchy

PodGedichtung #6 – mit dem Grinch, Sonnencreme und einem halben Liebesgeständnis an Eminem

Und hier sind wir wieder mit der bereits sechsten Folge der PodGedichtung – ist das nicht wunderbar? Enjoy! Da Soundcloud mich und meine Pläne nicht so ganz unterstützt, wie ich mir das vorstelle, wird das jetzt eben so gelöst 🙂 Hier noch kurz ein Link zu Y-Tittys Twilight-Parodie: Was denkt ihr denn über di vorgestellte Musik? Habt ihr gerade eine Band, die euch nicht so ganz loslässt? Welche Bücher findet ihr auch heute noch sehr gut, auch wenn es schon eine Weile her ist, dass ihr sie gelesen habt? Was könnt ihr zum Thema Ehrenamt sagen? Wie geht es euch...

PodGedichtung #5 – über Fairshoppen, Abenteuer und sanfte Musik!

Genau: freuet euch, denn er ist zurück! Noch schöner, noch glänzender und noch atemberaubender! Der Podcast mit dem kleinen bisschen Extramist für den Monat! Die fünfte PodGedichtung, jetzt auch in Ihrer Stadt! Miss Jackson von Panic! at the disco Von Alt-J gibt es ein Lied vom neuen Album: Adeline; zur Homepage und dem Spiel kommt ihr über diesen LINK Und noch ein bisschen mehr zum Runterkommen und vielleicht auch ein bisschen tanzen, ist hier die Live Stripped Down Session von »Feel it still« von Portugal. The man: LIste an Onlineshops, bei denen man fair produzierte Kleidung kaufen kann: Avocado Store...

PodGedichtung #4 – ja, schon wieder!

Ha – na das hättet ihr nicht gedacht, dass das jetzt schon wieder kommt, was? Keine Angst, ich werde nicht ausschließlich Audio: Um den Rythmus der PodGedichtung ein bisschen monatmittiger zu setzen, brechen wir hier einmal kurz aus und senden aus dem Gedichtungstower die neue PodGedichtung. Meep, meep – Spaaaaaaß! Links: [Nachtrag: peinlich, aber passiert jedem guten Journalisten mal: ist gar nicht so alt, sondern aus 2015. Für Culcha Candela ist das aber auch ziemlich peinlich…] Lasst mich doch noch wissen: wie war’s für euch? Kennt ihr die Bücher? Kennt ihr die Musik? Was sagt ihr zu den anderen Themen?...

PodGedichtung #3 – wuhui!

Das hier ist, nach mehreren Wochen Pause die dritte Folge des beliebten und heißbegehrten Podcastes PodGedichtung, mit und rundherum um Itchy – das bin ich! Ganz gleich, ob ihr gerade das Bad putzt, eine lange Busfahrt vor euch habt, den Abwasch macht oder einfach gelangweilt irgendwo rumliegt, hier ist die nächste Folge der PodGedichtung! Und die versprochenen Links: Hasta pronto, amigos! Itchy

PodGedichtung # 2 – wir haben fast schon ein Konzept!

Wuhu – ja wir haben es endlich geschafft in die zweite Runde zu starten. Die PodGedichtung wurde aufgenommen und dann auch noch entsprechend verfeinert. Hat dann doch alles wieder länger gedauert wegen Ausziehen aus dem Zimmerchen, in dem ich zur Untermiete gewohnt habe und dem darauffolgenden Wiedereinzug bei den Eltern. Außerdem hat man dann ja immer noch zehntausend andere Termine, sobald man mal nicht arbeiten muss – yeah! Nichtsdestotrotz kommt jetzt hier die PodGedichtung #2 – verspätet aber immer noch absolut zeitgemäß. (Disclaimer // zu aktuell kann ich nur sagen: er wurde vor Chester Bennigtons Tod aufgenommen, sonst wäre das...