JULI 2018

Blogeinträg

— keine–

Gelesene Bücher

  • Dürrenmatt, Friedrich: Der Richter und sein Henker
    » fand ich gut, aber nicht so krass wie »Das Versprechen«
  • Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker
    » lustig und mit Botschaft, I like – er kann auch einfach schreiben!
  • Ellis, Bret Easton: Unter Null
    » damn, ich war so überrascht wie gut es mir gefallen hat. Eigentlich ist die Stimmung im Buch so durchgehend satirisch krank, aber trotzdem irgendwie richtig gut!
  • Frisch, Max: Homo Faber
    » ich war vom Ende überdurchschnittlich enttäuscht, aber der Schreibstil ist gut.
  • C.M. Hafen: Drachenbrüder
    » sehr niedlich, da kommt noch eine Rezension!
  • Reigner, Sandra: Die Pan-Trilogie (3 Hörbücher)
    » ich beobachte diese Reihe seit ich klein bin, aber als ich es dann beim puzzeln angehört habe, war ich so derbe genervt von der Protagonistin und den Aussagen des Buches und der männliche Protagonist war ja mal so ein durchschnitts-Arschloch verdammt, vielleicht sind das auch einfach nicht mehr meine Bücher…

Erhaltene Büche

  • Bourne, Holly: Was ist schon normal?

Musik

»Fynn Kliemann« und seine verflucht gute Musik hält mich weiterhin in ihren Klauen und es läuft praktisch dauernt: Morgen, Zuhause und Bau mich auseinander.

Wenn dann gerade das nicht mehr läuft, springen wir weiter zu »Käpt’n Peng & die Tentakel von Delphi«.
Ja und dann bleibt da immer noch Hamiltons soundtrack, der die Ohren nicht mehr verlassen möchte.
Schlussendlich haben wir da noch das atemberaubend großartige neue Album von Florence Welch – High as Hope ist damn wonderful!

Serien

Nichts – wenn man keine Zeit für seinen Blog aufbringt, dann darf man auch keine Serien gucken ne?
Allerdings hab ich zur Zwischenentspannung immer weiter das »Grim Tales«-Let’s Play von Gronkh geschaut und ich muss sagen, so bescheuert es auch ist, ich mag es wirklich sehr gerne, einfach weil es so doof ist 😉

Erlebtes

Tatsächlich einfach echt viel gearbeitet. Anfang des Monats haben wir noch den Geburtstag eines Waldmenschen gefeiert. Ein anderer Waldmensch hat eine entzückende Todessterntorte gebacken und nachdem wir davon noch etwa verzehrt haben, sind wir aufs Volksfest gegangen und sind unnötig oft »Breakdance« gefahren – war gut 😉 Später am Abend sind wir dann auch noch tanzen gegangen!
Geburtstag der Tante und  mit den Waldmenschen in Erlangen auf Kneiptour –
Außerdem war ich in München und hab einen Kumpel getroffen. Wir sind im Eisbach schwimmen gegangen, haben uns im Fladenladen ein Dürüm gekauft, ich hab mein Handydisplay geschrottet und wir waren auf dem Hofflohmarkt in Allach (Gewinn: Stoffyoda, eine Jacke und Staffel 1 von Friends) – war ein toller Tag!
Direkt am Tag drauf hat unser Untermieter seinen 40 Geburtstag gefeiert und wir haben bis um halb drei morgens zu krasser Musik getanzt!
Wir haben den Blutmond angeschaut und ich war mit einem Waldmenschen in Geiselwind (mein erstes Mal ;)) – da hab ich nicht nur eine Menge unsinniger Achterbahnen mitgenommen, sondern auch nasse Hosen von der Wildwasserbahn und ein cooles Lichtschwert!)
Nebenher hab ich noch WGs angeschaut und eine Zusage für die zweite Hochschule bekommen.

Ist gerade alles ein bisschen stressig, vor allem mental und irgendwie sind wir zwischendrin auch noch krank geworden und dann ist da natürlich noch die berauschende Hitze, die das Kopfweh vorprogrammiert.
Wenn dieser Beitrag online geht, bin ich schon in Amsterdam und hab den Laptop ausnahmsweise einfach daheim gelassen – Urlaub und so.

Interessantes

Klassiker sind so viel angenehmer und interessanter, wenn man sie nicht in der Schule lesen muss – da macht das augenblicklich mehr Spaß!
Ich kann mir sehr gut Stress einbilden und bekomm das Gefühl auch nicht so wirklich weg, egal was ich mache – gibt es da bestimmte Methoden?
Ich hab im Moment auch nicht wirklich etwas zu sagen…

Wie war euer Juli? Ich hoffe gut und nicht so stressig? Was habt ihr gelesen? Was habt ihr gesehen oder erlebt? Wie geht es euch? – Lasst es mich wissen!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.