JULI 2018

Blogeinträg — keine– Gelesene Bücher Dürrenmatt, Friedrich: Der Richter und sein Henker » fand ich gut, aber nicht so krass wie »Das Versprechen« Dürrenmatt, Friedrich: Die Physiker » lustig und mit Botschaft, I like – er kann auch einfach schreiben! Ellis, Bret Easton: Unter Null » damn, ich war so überrascht wie gut es mir gefallen hat. Eigentlich ist die Stimmung im Buch so durchgehend satirisch krank, aber trotzdem irgendwie richtig gut! Frisch, Max: Homo Faber » ich war vom Ende überdurchschnittlich enttäuscht, aber der Schreibstil ist gut. C.M. Hafen: Drachenbrüder » sehr niedlich, da kommt noch eine Rezension! Reigner,...

JUNI 2018

Blogeinträge 07. Juni: #wasgehtab – was machste denn gerade? 14. Juni: Les Poppys: Non Non Rien N’a Changé 21. Juni: Artemis Fowl und wie ich Jahre später zurückkam… 28. Juni: #theliterarymixtape vol 06. »Charlie und die Schokoladenfabrik« Gelesene Bücher Dahl, Roald: Charlie und die Schokoladenfabrik » lustig, gut geschrieben und mit viel Fantasie, aber irgendwie viel zu kurz. Ist aber ja auch ein Kinderbuch…. Dahl, Roald: Mathilda » same – aber es war bedeutend tragischer somehow, mochte ich deswegen wahrscheinlich auch mehr. Eisenring, Yvonne: Ein Jahr für die Liebe » da hab ich mal bei einem Gewinnspiel gewonnen und fand...

#theliterarymixtape vol 06. »Charlie und die Schokoladenfabrik«

Da ich es erst letzens nocheinmal gelesen und wieder sehr geliebt habe, dachte ich mir, dass man manchmal ein komplettes Mixtape über Süßigkeiten braucht. Oder auch eins über Willy Wonka oder Charlie Bucket und am besten von allen zusammen in einem Mixtape über »Charlie und die Schokoladenfabrik«. Let’s goooooooo #1 The 1975: Chocolate #2 Anna Kendrick: Cups #3 Heathers: Candy Store #4 Charlie und die Schokoladenfabrik: Willy Wonka’s Welcome Song #5 Marina & The Diamonds: Bubblegum Bitch #6 The Oompa Loompa Song #7 Light & Love: Blueberry Sky #8 Dodie: I want candy (Cover) Habt ihr das Buch gelesen »Charlie...

Artemis Fowl und wie ich Jahre später zurückkam…

Lasst mich eine Vorgeschichte erzählen: Eoin Colfer und seine Artemis Fowl-Reihe sind vor allem in Europa, aber auch in der restlichen westlichen Welt in vielen Buchläden und Büchereien zu finden und mir ist als Kind und Jugendlicher auch ganz oft einer dieser Buchbände mit diesem merkwürdigen Jungen und Mann oder was auch immer drauf gezeichnet war, unter die Augen gekommen und ich hab genau das gedacht: „Was ist das denn bitte? Ist Artemis Fowl dieser komische Mann im Anzug (Artemis selbst ja), aber das ist ja ein Erwachsener, warum sollte der in einem Kinderbuch die Hauptfigur sein? Oder ist Artemis...

Les Poppys: Non Non Rien N’a Changé

C’est l’histoire d’une trêve Que j’avais demandée C’est l’histoire d’un soleil Que j’avais espéré C’est l’histoire d’un amour Que je croyais vivant C’est l’histoire d’un beau jour In meiner Familie ist Musik so ein Ding. Wir haben alle einen sehr ähnlichen Musikgeschmack, manchmal mit ein paar Ausschlägen (zum Beispiel mag ich noch Punkrock sehr gerne, das findet mein Papa nicht so großartig), aber trotzdem können wir oft leidenschaftlich über die gleiche Musik reden und auch mal wie blöd zur ganz lautgestellten Stereoanlage durchs Wohnzimmer tanzen. Das ist vor allem dann ziemlich cool, wenn man dich gegenseitig Musik empfehlen kann und...

#wasgehtab – was machste denn gerade?

Wenn man erst etwas braucht, dann alles probiert, dann gar nichts passiert, dann alles und dann irgendwie wieder gar nichts und dann endgültig wieder genau das wird, was man irgendwie gar nicht erwartet hat und das ist meine Geschichte. Auf Twitter hab ich euch ja schon ein bisschen angeteasert und  hier kommt jetzt die Auflösung – also gut hergehört Partypeoplezzz – was geht gerade so im Leben der freidichterin? Nach meinem FSJ Kultur bis September 2017 hab ich erst einmal – als Vorraussetzung für mein Studium – ein Praktikum in einer Lokalredaktion gemacht: gefordert war ca. 1 Monat also praktisch...

MAI 2018

Blogeinträge 10.Mai: HOW TO: nicht komplett blamieren beim studieren #bewerbung 29. Mai: PodGedichtung #9 Boys of Summer, bereit für die Enttabuisierung der Regelblutung? Gelesene Bücher Colfer, Eoin: Artemis Fowl – Der Atlantis-Komplex » wie immer kurzweilig und auch lustig, gleichzeitig derbe spannend und auch ziemlich traurig in einigen Momenten, eben ein echter Roman von Eoin Colfer! Colfer. Eoin: Artemis Fowl – Das magische Tor » das perfekte und grandiose Ende, aber ein genauerer Artikel zur Reihe kommt noch! Cross, Kady: Das Mädchen mit dem Stahlkorsett » ich beobachte dieses Buch, seit ich Teenager war und jetzt hab ich es mir...

PodGedichtung #9 – Boys of Summer, bereit für die Enttabuisierung der Regelblutung?

Helloooo parteypeopleezzz – wenn man wenig Zeit, zu viele Themen, zu wenig Konzentration aber auch starken Willen und motivierende Musik zusammenmischt, dann kommt diese Podcastfolge 1,5 Wochen zu spät hier an – aber immerhin kommt sie an! Enjoy!   Musik dazu: Was denkt ihr denn über Hypebücher – kauft ihr die oder meidet ihr das komplett? Bei der Musik etwas für euch dabei? Sollten mehr Supermärkte eine Aktion wie Netto machen? Wie ist denn eure Meinung zur Tabuisierung von Menstruation? – Lasst es mich wissen! xxo #imout

HOW TO: nicht komplett blamieren beim studieren #bewerbung

Helllloo – was gehtn? Ich hab es jetzt ganze zwei Jahre hinausgezögert, dass ich diesen finalen Schritt irgendwie einleiten muss – STUDIEREN! Und über diese neue Reihe zeig ich euch mal ein bisschen, was ich so alles erlebt habe in diesem Zusammenhang. Gleichzeitig dokumentiere ich hiermit meine bezaubernden Fehler, die man eben so macht, wenn man sich nicht so wirklich auskennt, ne! Nochmal kurz zu den Basics: Im Juni 2016 hab ich mein ABITUR bestanden und mein Zeugnis in die Hand bekommen. Weil ich aber mit meinen zarten 18 Jahren nicht ganz so einverstanden mit meinem fehlenden Wissen an ECHTER...

APRIL 2018

Blogeinträge 12.April: Bov Bjerg: Auerhaus – eine Rezension 19.April: Kylie Minogue – ein bisschen Mauerblümchen und viel mehr explosiv! 26.April: #theliterarymixtape vol 05. »Per Anhalter durch die Galaxis« Gelesene Bücher Adams, Douglas: Der elektrische Mönch » ich dachte ursprünglich, als ich das gekauft habe, dass es ein Folgeband der »Per Anhalter durch die Galaxis«-Bände sei. Als ich dann bemerkt hab, dass es um Dirk Gentley und seine holistische Detektei geht, war ich erst geschockt, weil die Reihe tatsächlich zu Ende ist und dann eher so meh-begeistert diese weiteren beiden Bände zu lesen. Dann hab ich es doch getan und obwohl...